Besucher zählen
zu Zeiten des Coronavirus
– Restaurants | Detailhandel | Freizeitanbieter –

Wegen der aktuellen Corona-Situation müssen viele Geschäfte strenge Besucherlimiten einhalten. Countee ermöglicht es diese mit einem Zähler zu tracken. Im manuellen Modus erfasst ein(e) MitarbeiterIn die ein- und ausgehenden Besucher. Im automatischen Modus kann das System den Einlass selbständig mit zwei Tablets regeln.
Die erfassten Zahlen werden zudem live auf der Webseite countee.ch publiziert (jedes Geschäft erhält einen eigenen Link für die Webseite).

Dein Lieblings-Schwimmbad/Laden/Geschäft nutzt countee noch nicht?

Funktionsweise

Manuell

Manuelles erfassen der Besucher. Ein Mitarbeiter positioniert sich am Ein-/Ausgang mit einem Tablet/Smartphone und erfasst mittels + und – die Leute im Geschäft. Funktionsweise

Automatisch

Mittels Kameras werden die Besucher von zwei Tablets gezählt. Funktionsweise

Funktionen

Geschäfte

Geschäfte können auf einem Gerät am Eingang mittels + und – die Anzahl Gäste erfassen und überwachen

Kunden

Die Gäste können auf der Webseite prüfen ob ihr Lieblingsrestaurant, Klub, Fitnesscenter, etc. noch freie Kapazität hat

Für wen?

Für Geschäfte

Countee Automatik im Einsatz im Hallenbad Uster

Countee ist für alle öffentlichen Anlagen geeignet:
Öffentliche Frei- und Hallenbäder
– Verwaltungen
– Restaurants
– Bars
– Freizeitanlagen: Badminton, Kletterhallen
– Fitnesscenter

Für die vollautomatische Lösung, werden lediglich zwei Tablets (zB. iPad) Smartphones oder Computer mit Frontkamera (Datenschutz) und Internetverbindung benötigt (ein Gerät für Eingang und eines für den Ausgang), eine Installationsvorrichtung und Absperrband benötigt.

Für die manuelle Lösung wird ein(e) MitarbeiterIn benötigt, welche beim Ein-/Ausgang mit dem Zähler die Besucher mit Klick auf + oder – ein- respektive auschecked.

Unternehmen können mittels dem einfach zu bedienenden Zählers die Gäste erfassen. Damit kann sichergestellt werden, dass nicht zu viele Gäste gleichzeitig im Geschäft sind und die BAG Vorgaben eingehalten werden. Zudem werden diese falls gewünscht auf dem Intranet / der eigenen Webseite oder auf Social-Media verlinkt, damit die Kunden die noch verfügbare Kapazität abrufen können.

Anwendungsbeispiele

  • Kombination von manuellem und automatischen Zählern in einer Filiale
  • Zentraler Ein- und Ausgang
  • Separater Ein- und Ausgang
  • Offene Ladenfläche
  • Mehrstöckige Zugänge

Für Kunden

Bevor man sich auf den Weg macht zum Restaurant/Klub/Bar/Fitness kann geprüft werden, ob noch freie Plätze verfügbar sind.

Integration auf der eigenen Webseite, damit die Kundschaft die verfügbaren Plätze live sehen kann.
Auch als Link integrierbar

Beispiele:

Digitec Shop St.Gallen
Wochenmarkt Schlossplatz in Aarau

Countee ohne Automatik ist kostenlos

Countee wurde ins Leben gerufen um den Geschäften und Kunden in Zeiten des Coronavirus das Leben zu erleichtern und ist für alle kleinen Betriebe kostenlos!

  • Basis

    • Besucher Online abrufbar Ja
    • Mehrere Ein-/Ausgänge Ja
    • Besucherzahl bis 10 Besucher
    • Automatik Nein
  • Pro

    • Besucher Online abrufbar Ja
    • Mehrere Ein-/Ausgänge Ja
    • Besucherzahl unbegrenzt
    • Automatik Nein
  • Automatik

    • Besucher Online abrufbar Ja
    • Mehrere Ein-/Ausgänge Ja
    • Besucherzahl unbegrenzt
    • Automatik Ja

Mithelfen, damit möglichst viele Geschäfte Countee einsetzen:

Das von Countee erstellte Einlasssystem / Besucherzählsystem / Tröpfchensystem / Ampelsystem wird unterstütz durch:

Kontakt aufnehmen

Nutze folgendes Formular für Reselleranfragen, Offertanfragen und weitere Auskünfte zum Produkt. Wir melden uns so schnell als möglich bei Ihnen.
Aufgrund der hohen Nachfrage können Anfragen nicht ganz so schnell wie normal bearbeitet werden, besten Dank fürs Verständnis!

Impressum, AGB, Datenschutz, Pressematerial, © 2020 klickagent.ch